Familiengeschichte

Familie Job: Drei Generationen an Apothekern

Simon, Hans und Thomas Job

Meine Frau wollte sich ursprünglich um die Buchhaltung und die Administration der Apotheke kümmern. Bereits am ersten Tag standen die Leute am Gehsteig vor der Apotheke Schlange. Nach einer Stunde stand sie neben mir im Verkauf und ist dort auch die nächsten 30 Jahre geblieben.

  • 1932

    Hans Job wird in Eisenstadt geboren.

  • 1947

    Hans Job lernt das Apothekerleben bei einem verwandten Apothekenbesitzer in Bruck an der Leitha kennen und beschließt der 1. Apotheker der Familie Job zu werden.

  • 1956

    Sponsion zum Magister der Pharmazie und Arbeitsbeginn in der Apotheke zum Granatapfel in Eisenstadt (Spitalsapotheke), deren Leitung Hans 1964 übernimmt.

  • 1963

    Thomas Job, Sohn von Hans Job, wird geboren.

  • 1971

    Eröffnung der Marienapotheke in Eisenstadt.

Wir haben am Anfang Tag und Nacht gearbeitet. Daneben hatten wir noch drei Söhne, die uns jedoch von klein auf zur Hand gingen. Es war eine anstrengende, aber sehr schöne Zeit.

  • 1974

    Die Marienapotheke ist die erste Apotheke des Burgenlandes, die ein elektronisches System zur Bestellübertragung verwendet.

     

  • 1989

    Sohn Thomas Job tritt nach seinem Studium der Pharmazie ins Familienunternehmen ein.

  • 1991

    Simon Job, Enkel von Hans Job und Sohn von Thomas Job, wird geboren.

  • 1997

    Die Marienapotheke wird am bestehenden Standort komplett renoviert und umgebaut.

  • 1999

    Hans und Thomas Job präsentieren mit der Eisenstädter-Linie (Salbei-Halspastillen, Nervendragees, Grippedragees und Ginseng-Multivitamin Tabletten) die ersten eigenen Hausspezialitäten und finden sofort viele zufriedene Anwender:innen.

  • 2004

    Nach dem Erwerb des Nachbarhauses wird aus der Eisenstädter Marienapotheke die deutlich vergrößerte Mag. Job’s Marienapotheke. Die Apotheke präsentiert nun viele neue Produktlinien und beherbergt einen Kräutergarten, einen Olivenbaum und viele Heilkräuter. Das bekannte Logo mit dem Olivenblatt entsteht.

  • 2008

    Die erfolgreiche Mag. Job’s Linie wird um ein breit gefächertes Sortiment aus Kapseln und Salben erweitert.

Die ersten Produkte von uns haben mein Vater, mein Bruder und ich nach Dienstschluss meines Vaters in unserer Wohnung über der Apotheke eingeschachtelt. Da bekommt man als Kind ein gutes Gefühl, welche Arbeit hinter der Herstellung steckt.

  • 2014

    Simon Job tritt im März 2014 ins Unternehmen ein und absolviert sein 1. Berufsjahr (das sogenannte Aspirantenjahr) in der Kreisapotheke in Neusiedl am See (noch bei Mag. pharm. Werner Alexander, der sich bald in die Pension verabschiedet). Im Oktober 2014 wird die traditionsreiche Kreisapotheke am Neusiedler Hauptplatz von der Apothekengruppe der Familie Job übernommen und nach einem Umbau als Mag. Job’s Kreisapotheke weitergeführt.

Im Unternehmen treffen Simon und ich alle wichtigen Entscheidungen gemeinsam. Wir respektieren uns gegenseitig. Das ist, glaube ich, ganz wesentlich für unseren Erfolg. Ob ich auch so lange wie mein Vater aktiv bleiben werde, kann ich heute noch nicht sagen. (Anm. dazu von Simon Job: Er wird.)

  • 2015

    Die Apotheke zur Mariahilf in der Mariahilfer Straße 55 in Wien wird von der Apothekengruppe der Familie Job übernommen. Das Geschäftslokal befindet sich in den uralten Gewölben eines ehemaligen Klosters bei der Kirche zur Mariahilf. 

  • 2016

    Im Zuge der Übernahme der Apotheke zur Mariahilf wird die Geschäftsfläche von Grund auf renoviert. Den grünen Mittelpunkt bildet eine Wand aus echtem, natürlich gewachsenem Moos direkt hinter der Tara. Für den ersten Standort in Wien wird die Marke ESSENZ entwickelt und die Essenz Apotheke Mariahilf entsteht.

  • 2017

    Die ESSENZ Aromatherapie-Linie wird von Dr. med. Andrea Job entwickelt. Die ersten Produkte sind sehr erfolgreich und in den folgenden Jahren wird das Sortiment sukzessive erweitert.

Ich war mit den bestehenden Produkten am Markt nicht zufrieden und wollte eine lokale und bessere Alternative schaffen. Wenn wir wüssten, wie viel Heilkraft im Wald vor unserer Haustüre schlummert, wären wir alle überrascht.

  • 2019

    Ein zweiter Standort in Wien, Mariahilfer Straße 72, die ehemalige Kreuz-Apotheke, wird von der Apothekengruppe der Familie Job übernommen und auch hier wird die Apotheke umfassend renoviert.

  • 2020

    Die weltweite Covid-19 Pandemie überschattet die Phase der Renovierung der Kreuz-Apotheke und die Inbetriebnahme zahlreicher Teststationen steht stattdessen im Fokus. 

  • 2021

    Die hauseigene ESSENZ Naturkosmetik-Linie kommt in die Regale der Apotheken und wird laufend durch Produktneuheiten ergänzt. Der Umbau der Kreuz-Apotheke wird fertiggestellt und die Geschäftsfläche präsentiert sich den Kund:innen nun als helle und großzügige Essenz Apotheke Neubau. Das Sortiment rund um die Themen Gesundheit, Schönheit und Wohlbefinden ist breit gefächert.

    Ein weiteres Highlight im Jahr 2021 ist das 50-jährige Jubiläum der Apothekerfamilie Job. Zur Feier des Tages wird 50 Jahre nach der Eröffnung der Marienapotheke eine weitere Apotheke aufgesperrt: Die Mag. Job’s Apotheke Parndorf in den PADO Shopping Galerien öffnet am 6. Dezember 2021 die Türen und besticht durch ihr hochmodernes Konzept. Das Highlight der Apotheke stellt ein fast 5 Meter hohes Apotheken „A“ an der Fassade dar. Es ist das größte Apotheken A Österreichs!

    Die Geburtsstunde des hauseigenen Onlineshops, dem Essenzshop, liegt ebenfalls im Jahr 2021. Im Essenzshop werden die Produkte der eigenen Marke ESSENZ vertrieben. Apothekerrezepturen, Naturkosmetik, Aromatherapie und Kapseln aus dem Hause Job können so einfach und schnell direkt nach Hause bestellt werden.

  • 2022

    Alle Apotheken der Familie Job – bis dato 5 Standorte – arbeiten an einem gemeinsamen Auftritt und positionieren sich unter dem Namen Mag. Job’s Essenz Apotheken mit vereinten Kräften. Im Zuge dessen werden alle hauseigenen Produkte einem Rebranding unterzogen und nach und nach erscheint das Sortiment im neuen Gewand. 

  • 2023

    Das Jahr 2023 war für uns ein Jahr voller Höhepunkte: Gleich zwei neue Apotheken der Gruppe öffnen ihren Pforten. 

    Im September der erste niederösterreichische Standort in Leobersdorf, mitten im ziwa Fachmarktzentrum entsteht die moderne Mag. Job’s Essenz Apotheke Leobersdorf. Im November folgt die Neueröffnung der Mag. Job’s Apotheke Weiden am See. Es ist somit die 4. Apotheke der Apothekengruppe im Burgenland. Ein Highlight der Apotheke ist ihr Drive-In Schalter. 

  • 2024

    Mit der Pensionierung von Mag. pharm. Pia Job-Zeiner und Dipl.-Ing. Johannes Job, welche die Gasometer-Apotheke in Wien Simmering rund 20 Jahre geleitet haben, geht auch die Gasometer-Apotheke in die Apothekengruppe der Mag. Job’s Essenz Apotheken über.

Auch heute bemühen wir, Thomas und Simon, uns die Apotheken im Sinne der Werte von (mittlerweile) Urgroßvater Hans weiterzuführen. Zu seinen Werten zählen: Hilfsbereitschaft, Offenheit gegenüber Problemen, Bodenständigkeit, Innovation und das Vertrauen in unsere Kund:innen und Mitarbeiter:innen. Unser Tatendrang hört niemals auf und wir tüfteln kontinuierlich an innovativen Produkten und Konzepten, um stets am neuesten Stand von Service und Wissenschaft zu bleiben.

Vom ersten Tag an haben unsere Kund:innen, die wir so sehr schätzen, ihre Sorgen und Erfolge mit uns geteilt und so unseren Apotheken-Alltag mit Leben gefüllt. Dafür sind wir jeden Tag dankbar und es erfüllt uns mit großem Stolz.

Liebe Kund:innen, eines ist gewiss: Ihre Gesundheit ist unser größtes Anliegen!

Thomas & Simon Job

Mag. pharm. Thomas Job und Mag. pharm. Simon Job.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *